Good consumption: What many fail at – and what brands can do

Zurück zu allen Beiträgen
adidas aus recycletem polyester und naturkutschuk

Good consumption: What many fail at – and what brands can do

Debate items are presented in their original language here, you may use DeepL or your preferred translation tool to get the text in your tongue.

Wo müssen Unternehmen ansetzen, um passende nachhaltige Angebote für ihre Zielgruppe bereitzustellen?

Nachhaltiger Konsum ist in der Gesellschaft angekommen. Und zwar längst nicht mehr nur in Form von Premium-Angeboten für progressive Großstädter. Viel spannender ist der Blick auf die breite Masse der Menschen, die sich jetzt mit veganen Eigenmarken von Penny, recycelten Laufschuhen von Adidas oder Ökostrom-Tarifen von Vattenfall beschäftigen. In Absatzwirtschaft.de hat Jan Pechmann die Anfordrungen zusammengestellt. Hier geht´s zur entsprechenden Website

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar