CO2-Äquivalente als Währung im Supermarkt

Zurück zu allen Beiträgen
verschiedene Biolebensmittel

CO2-Äquivalente als Währung im Supermarkt

Ein schwedischer Lebensmittelkonzern hat ein Geschäft eröffnet, in dem der Preis der Waren vom CO2-Fußabdruck abhängt

Die Kund*innen bekommen jeweils ein wöchentliches Kontingent von 18.9 kg CO2e und müssen sich gut überlegen, wofür sie es ausgeben. (Danke für diese Info an die mutmacherei.net.

Mehr zu diesem interessanten Handelsexperiment hier:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar